Reisefinder

 

Kataloge für 2018

Katalog anfordern

  • Bus- und Flugreisen
  • Kreuzfahrten
  • Wanderreisen
  • Rundreisen
  • Tagesfahrten

Aquitanien auf der MS Cyrano de Bergerac - 8 Tage

Schiffsreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.09.2019 - 08.09.2019
Preis:
ab 1549 € pro Person

Bordeaux - Pauillac - Mündung der Gironde - Blaye - Cadillac - St. Emilion - Libourne - Bordaux

1. Tag: Burgund und Auvergne
Anreise durch das Burgund - Cluny - Vichy bis nach Clermont Ferrand. Übernachtung in Clermont Ferrand.

2. Tag: Bordeaux
Fahrt durch die weite Landschaft der Auvergne nach Bordeaux. Am späten Nachmittag Einschiffung an Bord der MS Cyrano de Bergerac unmittelbar in Bordeaux. Nach dem Kabinenbezug lernen Sie bei einem Begrüßungsdrink die Mannschaft kennen. Danach nehmen Sie Platz im Schiffsrestaurant zu Ihrem ersten Dinner.

3. Tag: Bordeaux - Pauillac
Am Vormittag Flusskreuzfahrt auf Garonne und Gironde nach Pauillac. Nachdem Ihr Schiff am Hafen von Pauillac angelegt hat, erkunden Sie das Médoc zunächst bei einer Rundfahrt auf der beeindruckenden „Route des Châteaux“, vorbei an den prächtigen Schlössern Clos d’Estournel, Lafitte und Mouton Rothschild, Palmer und Margaux. Danach haben Sie die einmalige Gelegenheit, die Weinverarbeitung des Château Pichon Longueville kennenzulernen. Am Ende des Rundgangs steht natürlich eine Verkostung des „Grand Cru“ auf Ihrem Programm. Zum Abschluss Ihrer Rundfahrt haben Sie die Gelegenheit, sich im liebevoll restaurierten Dörfchen Bages umzusehen. Das Schiff bleibt über Nacht in Pauillac, so dass Sie nach dem Abendessen die Möglichkeit haben, einen Spaziergang zu unternehmen.

4. Tag: Mündung der Gironde - Blaye
Am Vormittag Fahrt auf der Gironde bis zur Mündung in den Atlantik und wieder aufwärts nach Blaye. Nach dem Mittagessen starten Sie zu einer Rundfahrt auf der Corniche Girondine nach Bourg, die im Volksmund „Route des Capitaines“ genannt wird. Kurzer Aufenthalt in dem Ort Bourg. Zurück in Blaye besichtigen Sie die imposante Zitadelle. Da Ihr Schiff auch in Blaye mitten in der Stadt liegt, können Sie nach dem Abendessen noch durch den schönen Ort bummeln.

5. Tag: Blaye - Cadillac - St. Emilion - Libourne
Am Morgen starten Sie Ihre Kreuzfahrt in Blaye. Nach dem Mittagessen beginnen Sie Ihren Ausflug nach St. Emilion, das mit seinen Weinhängen, die das Städtchen wie ein Schmuckkästchen umgeben, zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Sie schlendern durch die malerischen Gässchen des hübschen Städtchens, in dessen Geschäften nicht nur Wein, sondern auch die köstlichen Macarons zum Kauf angeboten werden. Dann entdecken Sie das unterirdische Kulturerbe: In der Monolithkirche steigen Sie zu den geheimnisvollen Katakomben und Stollen hinunter. Nach der Besichtigung fahren Sie durch das Weinanbaugebiet des Pomerol zurück nach Libourne, wo Sie wieder an Bord der MS Cyrano de Bergerac gehen. Nach dem Abendessen bleibt Ihnen Zeit zu einem Spaziergang durch die malerische Kleinstadt.

6. Tag: Libourne - Bordeaux
Am Morgen Flusskreuzfahrt nach Bordeaux. Nach dem Mittagessen an Bord starten Sie Ihre Besichtigung mit dem Reisebus. Die Stadt besticht vor allem durch ihre klassizistischen Bauten, welche im 18. Jh. die Fachwerkhäuser verdrängten, und Bordeaux den Titel des Weltkulturerbes einbrachten. Auch ein gotisches Meisterwerk hat Bordeaux zu bieten: die Kathedrale St-André. Nach der Stadtrundfahrt und dem Stadtrundgang können Sie durch die großzügig gestalteten Plätze der Innenstadt mit ihren Fußgängerzonen bummeln, Sie haben Gelegenheit zum Einkaufen oder Sie besuchen eines der vielen Museen oder Cafés. Am Abend erwartet Sie die Mannschaft zu einem festlichen Gala-Dinner an Bord, gefolgt von einem vergnüglichen Tanzabend im Salon.

7./8. Tag: Ausschiffung und Rückreise
Nach dem Frühstück heißt es leider Abschied nehmen vom schwimmenden Hotel. Rückfahrt in Ihre Zustiegsorte mit Zwischenübernachtung in Dijon.

Einreisebestimmungen
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

  • An- und Abreise im modernen Reisebus
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension auf der Hin- und Rückreise im 3*-Hotel
  • 5 Nächte mit Vollpension an Bord
  • Begrüßungsdrink an Bord
  • Gala-Dinner im Rahmen der Vollpension
  • Deutsch sprechende Bordreiseleitung
  • Getränke zu den Hauptmahlzeiten (Wein, Bier, Wasser)
  • alle Getränke an der Bar (ausgenommen Exklusivkarte)
  • Landausflüge:
    • Médoc
    • Corniche Girondine
    • St. Emilion
    • Bordeaux
  • Echle Zu- und Heimbringerservice

Nicht eingeschlossen:

  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittskostenversicherung

MS Cyrano de Bergerac

Details
  • Hauptdeck Doppel
    1549 €
  • Hauptdeck Einzel
    2047 €
  • Mitteldeck Doppel
    1717 €
  • Mitteldeck Einzel
    2215 €
  • Oberdeck Doppel
    1767 €
  • Oberdeck Einzel
    2265 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Haustürabholung ab
    10 €

MS Cyrano de Bergerac

MS Cyrano de Bergerac****

DATEN:
Länge: 110 Meter
Breite: 11 Meter
Baujahr / Renovierung: 2013
Oberdeck: 41 Kabinen
Mitteldeck: 21 Kabinen
Hauptdeck: 25 Kabinen
Passagierkapazität: 174 Passagiere
 

Allgemeines:
Die weitläufigen Decks, sind mit einem Lift verbunden Es befinden sich eine Rezeption, ein elegant ausgestattete Salon mit Bar und ein Restaurant an Bord, in dem die Mahlzeiten eingenommen werden. Frühstück in Buffetform, Mittag- und Abendessen wird serviert. Auf dem großen Sonnendeck stehen Liegestühle zur Verfügung.

Die Kabinen:
Alle Kabinen sind mit 2 unteren Betten ausgestattet, welche entweder getrennt oder - als französisches Bett - zusammenstehend angeordnet sind. Bei allen Kabinen handelt es sich um Außenkabinen mit einer Grundfläche von ca. 12 qm- Zur Ausstattung gehören DU/WC, Handtücher, Haustelefon, TV, Safe, Haartrockner und individuell regulierbare Klimaanlage bzw. Heizung. Es gibt auf dem Oberdeck große Panoramafenster die zu öffnen sind, auf dem Mitteldeck Panoramafenster die zu öffnen sind und auf dem Hauptdeck Bullaugen die nicht zu öffnen sind. Alle Kabinen sind Nichtraucherkabinen.

Kleidung:
Wir empfehlen Ihnen legere und bequeme Reisekleidung. Tagsüber und abends genügt sportlich praktische Reisekleidung. Für das Gala-Dinner empfiehlt sich eine etwas festlichere Garderobe, wobei etwas elegantere Kleidung für die Dame und ein Sakko und Krawatte für den Herren ausreichend ist.

Zahlung an Bord:
Der Verzehr an Bord (Getränke bei Tisch, an der Bar und im Salon) wird direkt bezahlt. Dazu werden an Bord Verzehr-Coupon-Karten (im Wert von € 15 oder € 50) verkauft, die dem jeweiligen Verzehr entsprechend entwertet werden.
Die Verzehr-Coupon-Karten können in Euro oder mit der Kreditkarte (Eurocard, Visa-Card) bezahlt werden. Der nicht verbrauchte Restwert Ihrer Couponkarte wird Ihnen am Reiseende in Euro zurückgezahlt.

Trinkgeld:
Das Verteilen und die Höhe von Trinkgeldern bleibt Ihnen selbstverständlich freigestellt und sollte Anerkennung für eine gute Leistung sein. Eine Trinkgeld-Box für die gesamte Crew steht am Ende der Reise an der Rezeption bereit. Selbstverständlich können Sie auch jederzeit individuell Trinkgeld an die Mitarbeiter geben, auch die Abrechnung über das Bordkonto ist möglich. Wir erlauben uns, einen Betrag von € 15,- - € 30,- vorzuschlagen.

Kabinenschlüssel:
Bei Verlust des Kabinenschlüssels müssen Sie für den Schaden aufkommen. An der Rezeption hängt eine Schlüsseltafel; dort können Sie Ihre Schlüssel während der Landausflüge aufbewahren. Nach Ende der Kreuzfahrt ist der Schlüssel entweder an der Rezeption abzugeben oder Sie lassen ihn außen an der Kabinentür stecken.

Kontakte / Telefon / Notfälle / Krankheit:
Das Schiff verfügt nicht über ein öffentliches Telefon. Es ist jedoch per Funk jederzeit in der Lage, ärztliche Hilfe anzufordern.
In jeder Kabine befindet sich ein Telefon, mit dem Sie andere Kabinen anwählen können (Telefonnummer = Kabinennummer). In dringenden Fällen wählen Sie bitte die Nummer auf dem Telefon (Notrufnummer des Schiffsverant-wortlichen).

Elektrische Spannung:
Die Kabinen verfügen alle über eine Steckverbindung mit 220 V Wechselstrom.

Wertsachen:
Besonders wertvolle Gegenstände lassen Sie am besten zu Hause. Weder die Reederei noch Ihr Reiseveranstalter haften für den Verlust von Wertgegenständen. Kleinere Gegenstände können gegebenenfalls beim Zahlmeister im Schiffssafe oder im Kabinensafe deponiert werden.

Medikamente:
Regelmäßig einzunehmende Medikamente sollten Sie in ausreichender Menge in Ihrem Handgepäck mitführen.

Sitzordnung im Restaurant:
Die Mahlzeiten an Bord werden jeweils in einer Sitzung (also alle Gäste gleichzeitig) eingenommen. Vor der ersten Mahlzeit werden Ihnen Ihre Tischplätze für die Dauer der Kreuzfahrt von dem Restaurantpersonal zugewiesen. Tischreservierungen sind beim Einchecken vorzunehmen.

Die Mindestteilnehmerzahl bei allen Reisen von Echle-Reisen GmbH beträgt 20 Personen.