Reisefinder

 

Kataloge für 2017

Katalog anfordern

  • Bus- und Flugreisen
  • Kreuzfahrten
  • Wanderreisen
  • Rundreisen
  • Tagesfahrten

Von der Ostsee bis nach Berlin mit der MS Mona Lisa *** - 8 Tage

Von der Ostsee bis nach Berlin mit der MS Mona Lisa  ***
Schiffsreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
27.07.2017 - 03.08.2017
Preis:
ab 1619 € pro Person

Stralsund - Hiddensee - Rügen - Greifswald - Wolgast - Usedom - Stettin - Berlin

1. und 2. Tag: Anreise nach Stralsund
Anreise in die altehrwürdige Hansestadt Stralsund mit Zwischenübernachtung bei Leipzig. In Stralsund liegt die MS "Mona Lisa" zur Einschiffung bereit. Nach dem Kabinenbezug lernen Sie bei einem Begrüßungsdrink die Mannschaft kennen. Danach nehmen sie im Restaurant Platz zu Ihrem ersten Abendessen an Bord. Währenddessen lichtet die MS "Mona Lisa" ihren Anker und nimmt Kurs auf die Insel Hiddensee, die der Insel Rügen wie ein Wellenbrecher vorgelagert ist. Abendessen an Bord.

3. Tag: Hiddensee - Stralsund - Rügen - Greifswald
Nach dem Frühstück erleben Sie die autofreie Insel während einer Planwagenfahrt. Zurück an Bord legt Ihr Hotelschiff ab und nimmt wieder Kurs auf Stralsund. Von hier aus starten Sie nach dem Mittagessen zu einer sehr interessanten Inselrundfahrt. Unter anderem erleben Sie das bekannte Ostseebad Binz und Sie besuchen den Königsstuhl mit Blick auf die berühmten Kreidefelsen, die nicht nur von Caspar David Friedrich in unzähligen Gemälden festgehalten wurden. Abendessen an Bord. Währenddessen fährt die MS "Mona Lisa" nach Greifswald.

4. Tag: Greifswald - Wolgast - Usedom
Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Bus und bringt Sie in die Stadtmitte der alten Universitäts- und Hansestadt. Die Silhouette der mittelalterlichen Siedlung mit ihren charakteristischen drei Kirchtürmen hat die Wirren der vergangenen Kriege unbeschadet überstanden. Tatsächlich blieb die Stadt so erhalten, wie die Zeitläufe sie geprägt haben. Ein Stadtführer wird Ihnen die Höhepunkte des alten Stadtkerns zeigen, wie das mittelalterliche Rathaus, die Bürgerhäuser in norddeutscher Backsteingotik sowie den Dom St. Nikolai, der mit seiner geschweiften Barockhaube die Silhouette der Innenstadt beherrscht. Anschließend geht es an Bord der MS "Mona Lisa" weiter an Peenemünde (Raketengelände VI, VII) vorbei nach Wolgast am westlichen Mündungsarm der Oder. Die langgestreckte Insel Usedom wird auch gerne die "Pommersche Riviera" genannt, denn mit den langen Sandstränden und lebhaften Badeorten war die Insel schon immer ein beliebtes Urlaubsziel. Bei einer Rundfahrt lernen Sie die schöne Insel mit ihren verträumten Dörfern, traditionsreichen Kurorten und ihrer idyllischen Landschaft kennen. Nach Ihrem Ausflug kehren Sie gegen Abend wieder zurück nach Wolgast, wo Ihr Schiff bis in die frühen Morgenstunden vor Anker liegt.

5. Tag: Wolgast - Stettin
Während des Frühstücks können Sie durch die Panoramafenster des Restaurants die beeindruckende Fahrt bei der Überquerung des Oderhaffs (Stettiner Haff) erleben. Gegen Mittag erreicht die MS "Mona Lisa" den großen Hafen von Stettin, wo man nicht selten den Bau einiger Ozeanriesen in der Werft bewundern kann. Hier in der Hansestadt Stettin mündet die Oder in die Baltische See. Stettin hat sich zu einem wichtigen Industrie-, Handels-, Kultur- und Wirtschaftszentrum entwickelt. Nachmittags zeigt Ihnen ein lokaler Fremdenführer bei einer Rundfahrt mit Ihrem Reisebus diese sehenswerte Stadt. Sie sehen u. a. das Schloss der Pommerschen Fürsten sowie die Kathedrale des Heiligen Jakob, ein mächtiger Bau im Stil der Backsteingotik. Zurück an Bord werden Ihnen eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen im Salon serviert. Das Schiff bleibt über Nacht in Stettin.

6. Tag: Stettin - Oderberg - Lehnitz
Heute Morgen heißt es "Leinen los" und die MS "Mona Lisa" begibt sich auf die Oder. Bis zum frühen Nachmittag genießen Sie wunderschöne Ausblicke auf die Naturlandschaft des Nationalparks "Unteres Odertal", der jüngste von nunmehr 12 Nationalparks. Er ist von Anfang an als Bestandteil eines deutschpolnischen Naturschutzprojektes angelegt worden. Nach dem Mittagessen erreicht Ihr Hotelschiff Oderberg. Von hier aus starten Sie zu einem Ausflug nach Chorin, zur bekannten Klosterruine der Zisterziensermönche. Sie ist das bedeutendste Beispiel norddeutscher Backsteingotik in der Mark Brandenburg. Nach der Besichtigung geht es mit dem Schiff weiter auf dem Oder-Havel-Kanal bis zum imposanten Schiffshebewerk von Niederfinow. Hier erleben Sie dieses technische Wunderwerk, durch das die MS "Mona Lisa" einen Höhenunterschied von 36 m überwindet. Am heutigen Abend erwartet man Sie im Restaurant zu einem festlichen Gala-Dinner. Danach wünschen wir gute Unterhaltung bei Musik und Tanz im Salon. Gegen Mitternacht legt Ihr Schiff in der Nähe von Lehnitz an.

7. Tag: Lehnitz - Berlin
Bereits in der Nacht ist Ihr Hotelschiff weitergefahren und erreicht während des Mittagessens seinen Liegeplatz in Berlin-Spandau. Am Nachmittag starten Sie mit dem Bus zu einer geführten Stadtrundfahrt durch Berlin, während der Sie die wiedervereinte Stadt hautnah erleben und beobachten können, wie die Zeugen der ehemaligen Teilung langsam verschwinden. Abendessen an Bord.

8. Tag: Berlin - Heimreise
Am frühen Morgen heißt es Abschied nehmen von der MS "Mona Lisa" und ihrer Besatzung. Ihr Reisebus steht zum Einstieg für die Heimreise bereit.

 

Einreisebestimmungen:
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

  • An- und Abreise im modernen Reisebus
  • 6 Nächte mit Vollpension an Bord (Buffetfrühstück, Mittag- und Abendessen), beginnend mit dem Abendessen am 2. Tag und endend mit dem Frühstück am 8. Tag
  • Begrüßungsdrink an Bord
  • Getränke (Wein, Bier, Wasser und Espresso) während der Hauptmahlzeiten (Mittag- und Abendessen) inklusive
  • 1 x Kaffee und Kuchen an Bord
  • Bordveranstaltungen
  • Gala-Dinner im Rahmen der Vollpension
  • alle Bargetränke inklusive (ausgenommen Getränke der Exklusivkarte)
  • Deutsch sprechende Bordreiseleitung
  • Ausflüge:
    - Stadtführung Berlin
    - Besichtigung Kloster Chorin
    - Stadtführung Stettin
    - Rundfahrt Insel Usedom
    - Stadtführung Greifswald
    - Rundfahrt Insel Rügen
    - Planwagenfahrt Hiddensee
    - Alle anfallenden Eintrittsgelder
  • Echle Zu- und Heimbringerservice ab Wohnort
  • 1x Übernachtung mit Halbpension Nähe Leipzig

Nicht eingeschlossen:

  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittskostenversicherung

MS Mona Lisa

Details
  • Hauptdeck Doppel
    1619 €
  • Oberdeck Doppel
    ausgebucht
    1857 €
  • Hauptdeck Einzel
    2047 €
  • Oberdeck Einzel
    ausgebucht
    2285 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Haustürabholung ab
    10 €

MS Mona Lisa

MS Mona Lisa****

DATEN:
Fluss: Elbe, Havel, Oder
Länge: 82 m 
Breite: 10 m
Baujahr: 2000
Oberdeck: 20 Kabinen
Hauptdeck: 30 Kabinen

Die Kabinen: 
Alle Kabinen sind mit 2 unteren Betten ausgestattet, welche entweder getrennt oder - als französisches Bett - zusammenstehend angeordnet sind. Bei allen Kabinen handelt es sich um Außenkabinen mit einer Grundfläche von ca. 12 qm- Zur Ausstattung gehören DU/WC, Handtücher, Haustelefon, TV, Safe, Haartrockner und individuell regulierbare Klimaanlage bzw. Heizung. Die Kabinen auf dem Oberdeck haben ein Schiebefenster zum Öffnen. Alle Kabinen sind Nichtraucherkabinen. 

Kleidung:
Wir empfehlen Ihnen legere und bequeme Reisekleidung. Tagsüber und abends genügt sportlich praktische Reisekleidung. Für das Gala-Dinner empfiehlt sich eine etwas festlichere Garderobe, wobei etwas elegantere Kleidung für die Dame und ein Sakko und Krawatte für den Herren ausreichend ist.
Zahlung an Bord:
Der Verzehr an Bord (Getränke bei Tisch, an der Bar und im Salon) wird direkt bezahlt. Dazu werden an Bord Verzehr-Coupon-Karten (im Wert von € 15 oder € 50) verkauft, die dem jeweiligen Verzehr entsprechend entwertet werden.
Die Verzehr-Coupon-Karten können in Euro oder mit der Kreditkarte (Eurocard, Visa-Card) bezahlt werden. Der nicht verbrauchte Restwert Ihrer Couponkarte wird Ihnen am Reiseende in Euro zurückgezahlt. 

Trinkgeld:
Das Verteilen und die Höhe von Trinkgeldern bleibt Ihnen selbstverständlich freigestellt und sollte Anerkennung für eine gute Leistung sein. Eine Trinkgeld-Box für die gesamte Crew steht am Ende der Reise an der Rezeption bereit. Selbstverständlich können Sie auch jederzeit individuell Trinkgeld an die Mitarbeiter geben, auch die Abrechnung über das Bordkonto ist möglich. Wir erlauben uns, einen Betrag von € 15,- - € 30,- vorzuschlagen. 

Kabinenschlüssel:
Bei Verlust des Kabinenschlüssels müssen Sie für den Schaden aufkommen. An der Rezeption hängt eine Schlüsseltafel; dort können Sie Ihre Schlüssel während der Landausflüge aufbewahren. Nach Ende der Kreuzfahrt ist der Schlüssel entweder an der Rezeption abzugeben oder Sie lassen ihn außen an der Kabinentür stecken. 

Kontakte / Telefon / Notfälle / Krankheit:
Das Schiff verfügt nicht über ein öffentliches Telefon. Es ist jedoch per Funk jederzeit in der Lage, ärztliche Hilfe anzufordern.
In jeder Kabine befindet sich ein Telefon, mit dem Sie andere Kabinen anwählen können (Telefonnummer = Kabinennummer). In dringenden Fällen wählen Sie bitte die Nummer auf dem Telefon (Notrufnummer des Schiffsverant-wortlichen).

Elektrische Spannung:
Die Kabinen verfügen alle über eine Steckverbindung mit 220 V Wechselstrom.
Wertsachen:
Besonders wertvolle Gegenstände lassen Sie am besten zu Hause. Weder die Reederei noch Ihr Reiseveranstalter haften für den Verlust von Wertgegenständen. Kleinere Gegenstände können gegebenenfalls beim Zahlmeister im Schiffssafe oder im Kabinensafe deponiert werden. 

Medikamente:
Regelmäßig einzunehmende Medikamente sollten Sie in ausreichender Menge in Ihrem Handgepäck mitführen. 

Sitzordnung im Restaurant:
Die Mahlzeiten an Bord werden jeweils in einer Sitzung (also alle Gäste gleichzeitig) eingenommen.
Vor der ersten Mahlzeit werden Ihnen Ihre Tischplätze für die Dauer der Kreuzfahrt von dem Restaurantpersonal zugewiesen.
Tischreservierungen sind beim Einchecken vorzunehmen.